World of Tanks

Bewertung:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(1 Bewertungen, 5,00 / 5)
 
Loading...

Das Actionspiel World of Tanks setzt als Massive Multiplayer Online-Game höchst erfolgreich auf die brisante Mischung aus Panzerschlachten und Rollenspiel.

Im Kern geht es um Teamwork und Spielspaß durch realgetreu nachempfundene Panzermodelle, die man nicht nur im Kampf einsetzen, sondern auch sammeln und ausbauen kann. World of Tanks ist ein Free2play-Game, was bedeutet, dass es nach dem kostenlosen Download jederzeit und ohne zusätzlichen Aufwand gespielt werden kann. Das Zukaufen von Premium-Währung ermöglicht darüber hinaus Vorteile im Spiel wie etwa die Verkürzung von Wartezeiten beim Kauf neuer Kampffahrzeuge.

In einer Schlacht stehen sich zwei Gruppen mit jeweils 15 Panzern gegenüber, die jeweils von einem Spieler gesteuert werden. Die über 150 verschiedenen Modelle reichen dabei über verschiedene Nationalitäten (derzeit Deutschland, UK, USA, Frankreich, UDSSR, China) und Baujahre (1930er bis 1950er) hinweg und kämpfen bunt gemischt gegeneinander. Die 16 Hintergrundszenarios gehen vom mediterranen Setting über die arabische Wüste bis hin zum alpinen Bergdorf, wobei der historische Überbau auf den zweiten Weltkrieg abzielt. In den Schlachten sammelt der Spieler Erfahrungspunkte sowie Geldeinheiten, mit denen er seine Panzerarmada über die Zeit hinweg verstärken und erweitern kann.

Der Schwerpunkt von World of Tanks liegt auf der Taktik im Teamplay, was bedeutet, dass jeder Spieler seinen gewählten Panzer-Typ möglichst sinnvoll einsetzen muss. Mit leichten, mittleren oder schweren Modellen rollen die Player unterschiedlich schnell und unterscheiden sich zudem in Merkmalen wie der Feuerkraft oder dem Bewegungsradius. Darüber hinaus gibt es Jagdpanzer oder Selbstfahrlafetten, die gegnerische Tanks leichter treffen, dafür aber in der Panzerung oder Nachladegeschwindigkeit Abstriche machen müssen. Nur im Zusammenspiel haben die Teams also eine Chance auf den Sieg, selbst wenn sich dafür auch mal jemand an vorderster Front opfern muss. Dank mehrerer Blechwannen in der eigenen Garage und der Möglichkeit parallel gespielter Panzerhatzen wird es aber auch nach dem eigenen Ausscheiden aus einer Schlacht nicht langweilig. Neben Ranglistenspielen gibt es auch einen Clankrieg-Modus (momentan noch in der Beta-Version), in dem sich befreundete Spieler auf einer Weltkarte Gebiete unter den Nagel reißen können und diese dann verteidigen müssen.

Schreibe einen Kommentar