Die besten Bauernhof-Browsergames

Browsergames, in denen man seine eigene kleine Farm bewirtschaften kann, finden immer mehr Anklang bei Kindern und Erwachsenen. Sie bestechen durch niedliche Grafik und abwechslungsreichen Aufgaben. Zu den beliebtesten Farm-Games gehören Famerama und My Free Farm.

Kostenloses Spielvergnügen

Famerama ist eins der führenden kostenlosen Browsergames. Die Aufgabe besteht darin,einen Bauernhof aufzubauen, dazu gehören Ackerbau und auch die Viehzucht. Umgebung, Gebäude und Tiere sind sehr schön gestaltet, mit diesen beginnt man auch seine Arbeit als Farmer. Obst, Gemüse und Getreide kann gesät werden und muss natürlich auch wieder geerntet werden. Die fertigen sorten kann man nun dazu benutzen sie wieder auszusäen oder aber sie auf dem Markt verkaufen. Alternativ verkauft man seine waren an Kunden die direkt auf den Hof kommen. Für Abwechslung sorgen die vielen Quests, die erledigt werden müssen, um zusätzliche Boni zu erhalten.

Die Farmerzeitung

Ein extra Highlight für Spieler, dort findet man nützliche Tipps wie man ein guter Farmer wird, aber auch Informationen zu Pflanzen und Tieren. In einem Anzeigenteil können die eigenen Waren angeboten werden. Für Kommunikation sorgt die Post, mit der man anderen Spielern Nachrichten schicken oder ihnen Waren zusenden kann. Außerdem gibt es einen Chat und saisonale Veranstaltungen. Zu dieser Zeit werden besondere Gegenstände, Tiere und Pflanzen angeboten. Für Einsteiger gibt es ein umfassendes Tutorial, welches den Einstieg in die Farmwelt erleichtert.

Ein weiteres Farm-Game: My Free Farm

Dieses ist ebenfalls kostenlos und die Aufgabe besteht darin, sich um Hof, Tiere und Felder zu kümmern. Um die Tiere gut versorgen zu können, müssen Futterpflanzen und Gemüse angebaut werden. Sind die Tiere gut versorgt, erhält man tierische Produkte wie Eier und Milch. Diese kann man entweder weiterverarbeiten oder verkaufen. Gemüse kann man für viel Geld verkaufen, daher sollte es immer gut gepflegt sein. Der Markt in Klein Muhstein sollte besucht werden, wenn der Bauernhof gut läuft, dort kann man für seinen Hof werben, mit anderen Spielern handeln oder sich einfach nur treffen.

Nicht nur Arbeit

Die Farm kann mit Zierackern und verschiedenen Gegenständen verschönert werden, auch das Bauernhaus kann verändert werden. Bei Events kann der Spieler Dekorationsartikel gewinnen oder diese auf dem Bauernmarkt kaufen. Haustiere können ebenfalls gehalten werden.

Der Bauernclub

Er bietet die Gelegenheit, sich mit Freunden zusammenzuschließen und gemeinsam Quests abzuschließen, um das Bauernclubhaus, welches jedes Mitglied erhält, zu verschönern. Auch können untereinander Wettbewerbe ausgetragen werden, bei denen es neue Items zu gewinnen gibt.

Schreibe einen Kommentar