Rising Cities

Bewertung:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(2 Bewertungen, 5,00 / 5)
 
Loading...

Rising Cities heisst Bigpoints neue Wirtschaftssimulation, in der es um den spannenden Aufbau einer eigenen Großstadtmetropole geht.

Sim City machte es anno dazumal vor, Rising Cities zieht jetzt nach. Im kostenlosen Browsergame von Bigpoint übernimmt der Spieler selbst die Rolle des Bürgermeisters einer aufstrebenden Metropole. Dabei beginnt alles mit einem Stück Land und einigen beschaulichen Fertighäuschen. Durch strategisch klugen Aufbau beginnt die Stadt nach und nach zu wachsen. Rohstoffe und Ressourcen wollen abgebaut, gewonnen und verwaltet werden. Es gilt dabei eine funktionierende Infrastruktur sowie Arbeitsplätze und Freizeitangebote für die Bürger zu schaffen. Eine optimale Verwaltung und Versorgung der Stadt steht hierbei im Vordergrund.

Rising Cities zeigt sich hierbei äußerst Einsteigerfreundlich. Schon nach wenigen Klicks ist das grundlegende Spielprinzip erlernt. Durch die ausgewogene Lernkurve behält der Spieler als Architekt, Ingenieur und Planer in Personalunion auch im späterem Verlauf immer den Überblick über sein stetig wachsendes Großprojekt. Dabei entscheidet der Spieler selbst, wie seine Stadt aussehen soll und welche Gebäude für das Wachstum und den wirtschaftlichen Erfolg seiner Stadt von Vorteil sind und entwickelt so die beste Strategie, um auf Handelsmarkt Erfolg zu haben. Die individuellen Möglichkeiten sind hierbei überaus vielfältig und nehmen direkten Einfluss auf den Erfolg des Projekts.

Rising Cities steht für kreativen Städtebau, doch auch der Realismus kommt nicht zu kurz. Ein Kernelement hierbei ist das komplexe Zusammenspiel diverser Gebäudetypen. Nur durch strategisch richtiges Positionieren der Gebäude kann eine Optimale Versorgung mit Rohstoffen und Gütern gewährleistet werden. Zudem muss die Bevölkerung bei Laune gehalten werden. Dadurch erhält man wichtige Boni um die Stadt weiter wachsen und gedeihen zu lassen. Alles ist vernetzt, und nur wer vorrausschauend investiert, kann später auch den gewünschten Ertrag kassieren.

So wird der Städtebau bald zu einer zunehmend komplexen Aufgabe, eine Aufgabe, die mit dem Spieler wächst und dank lebhafter und niemals trockener Präsentation nie langweilig wird. Dazu trägt auch das innovative „Emergency System“ bei, in dem es darum geht, die eigene Metropole vor Kriminalität und Katastrophen zu schützen. Für Abwechslung und langanhaltenden Spielspaß für geneigte Städtebauer ist somit gesorgt!

Schreibe einen Kommentar