Maestia: Kriege, Angeln und Abkürzungen

Neues Update für Maestia: Das MMORPG von Alaplaya bekommt einen neuen Spielmodi sowie neue Freizeitbeschäftigungen. Damit kommen gerade PvP-Freunde auf ihre Kosten, aber auch einsame Helden werden sich nicht langweilen.

Im Dunkel der Nacht

Die Nachtkarten sind in Maestia die Gebiete, in denen PvP-Duelle erlaubt sind. Durch das neue Update wird nun auf den Karten Papyrus, Palus und Gelian zusätzlich die Teilnahme an Fraktionskriegen möglich sein. Dabei handelt es sich um riesige Schlachten, in denen die einzelnen Fraktionen jeweils um die Herrschaft über eine Reliquie kämpfen müssen.

Wer diesen Schatz 90 Minuten lang besitzt, sichert seiner Fraktion den Sieg. Zur Unterstützung in den Gefechten können außerdem neutrale Söldner angefordert werden und Spieler bis Level 99 erhalten automatisch einen Buff auf ihren Charakter. Weiterhin besteht die Möglichkeit, sogenannte Killpoints für das Ausschalten von Gegnern nach der Partie in spezielle PvP-Rüstungen zu investieren und dadurch beim nächsten Fraktionskrieg noch kraftvoller zuschlagen zu können.

Des Anglers Lust

Auch ein neues Fischerei-System hat seinen Weg nach Maestia gefunden und erlaubt es den Spielern nun, abseits der Kämpfe und Quests gemütlich an Seen und Flüssen zu rasten, um beim Angeln ein wenig die Seele baumeln zu lassen. Neben diversen Fischen, die man zur Wiederherstellung seiner Vitalität einsetzten kann, verbergen sich auch viele Schätze unter der Wasseroberfläche, die nur darauf warten, entdeckt zu werden.

Sonstige Neuerungen

Neben den Fraktionskriegen und dem Fischerei-System hat das Update noch einige kleinere Änderungen und Neuerungen parat. So können ab sofort auch die Begleittiere mit Masken oder Flügeln ausgestattet und ihre Stats dadurch verbessert werden. Außerdem wird es einen neuen Mount geben. Der Kanonen-Mount erhöht die Geschwindigkeit eines Charakter um das Doppelte und ist in der Lage, vier unterschiedliche Kanonen zu tragen, die Kugeln verschießen, welche man beim Glücksrad gewinnen kann. Zusätzlich können Spieler, die bereits einen Charakter über Level 50 erspielt haben, nun auch direkt neue Charaktere ab Level 50 erstellen und müssen nicht von 0 beginnen. Dadurch soll der Wechsel zwischen einzelnen Spielfiguren erleichtert und der Spielspaß bei den tapferen Helden von Maestia gesteigert werden.

Schreibe einen Kommentar