DC Universe Online: Waffenstile im Vergleich

Die Spielmechanik des MMORPGs „DC Universe Online“ beruht auf den unterschiedlichen Waffenstilen. Im Allgemeinen kann man zwischen Nah- und Fernkampf spezialisierten Stilen unterscheiden. Zu Beginn wählt der Spieler einen Waffenstil, der ab Level 10 durch weitere Stile ergänzt werden kann.

Nahkampf, Fernkampf oder beides?

Im Grunde bietet jeder Waffenstil Nah- sowie Fernkampfangriffe. Je nach Gewichtung des Stils, ist der Angriff dann mehr oder weniger effizient. Ein Charakter der sich dem Faustkampf verschrieben hat, wird dementsprechend weniger hohen Fernkampfschaden erzielen. Während ein Bogenschütze im Nahkampf, seine Stärken nicht ausspielen können wird.

Die Waffenstile im Vergleich

Beim einhändigen Kampf geht es um Präzision und Kraft, während der beidhändige Kampfstil von seiner Rasanz lebt. Faustkämpfer und Kampfkünstler lieben beide den Vollkontakt, wobei Erstere mit viel Wucht zu Werke gehen und Letztere einen eher agilen und ausweichenden Part einnehmen. Der Stabkampf besticht durch schnelle Wirbelattacken und hohe Geschwindigkeit. Kämpfer mit Zweihandwaffen hingegen, macht eher die Wucht ihrer Schläge gefährlich, als das Tempo. Das Repertoire der Fernkampf-Waffenstile umfasst den Bogen, den Hand-Blaster, die Beidhand-Pistolen und das Gewehr. Zuletzt wäre noch der Stil mit Schild zu erwähnen. Was in manch anderen Spielen nur zur Verteidigung dient, wird hier zum gefährlichen Wurfgeschoss oder harten Rückhandangriff.

Der Waffenstil bestimmt das Gameplay

Da es bei DC Universe Online keine archetypischen Klassen gibt, wird das Gameplay und somit die Spielerfahrung, hauptsächlich durch die Wahl des Waffenstils bestimmt. Ob man nun eine Affinität für schnelle, präzise Nahkampfattacken hegt oder sich wohler dabei fühlt, seine Angriffe aus der Distanz auszuführen. Dies sollte bei der Wahl des Stils das wichtigste Kriterium sein.

Schreibe einen Kommentar